DERBYTIME!!!

Am heutigen Sonntag startet für alle drei Mannschaften der SGE/D die Rückrunde. Also heißt es für alle Teams: Derby!
Die Erste trifft auf dem Asslarer Kunstrasen auf den FC Werdorf. Das Hinspiel verloren die Mannen um Trainer Rolf Zabel noch knapp und wollen heute Wiedergutmachung leisten. Anstoß des KOL- Derbys ist um 14:30 Uhr.
Zur gleichen Zeit steigt auch das B- Liga Derby der Zweiten in Kölschhausen. Im Hinspiel vergab man in der letzten Minute einen Elfmeter und musste sich mit einem Punkt zufrieden geben. Die Mannschaft um Trainer Marc Steinbrenner ist deshalb doppelt motiviert aus Kölschhausen den Dreier zu entführen.
Das Vorspiel der Dritten findet bereits um 12:30 Uhr statt. Mit einem Sieg könnte die Reserve an der des SV Kölschhausen vorbei ziehen und weiter an Tabellenführer Lemp dran bleiben.
Alle drei Mannschaften freuen sich auf zahlreiche Unterstützung der Zuschauer!
Zwei Vereine- Ein Team!

Ein Sieg, eine Niederlage und ein Unentschieden!

Das ist die Bilanz der Dillkicker am vergangenen Wochenende.

Fangen wir mit dem erfreulichen Sieg der Ersten an. Diese spielte auf dem Hartplatz in Dutenhofen gegen den SC Münchholzhausen/Dutenhofen und siegte nach einer turbulenten Partie am Ende mit 5:2. Die Torschützen beim verdienten Auswärtssieg waren Tim Russmann, Johann Meißner, Momo Tokmak, sowie Ferhat Kocadag mit einem Doppelpack.

Anders die Partie der Zweiten auf der Lemp. Dort hatte man gegen den Tabellenzweiten wenige Chancen und verlor am Ende mit 4:0.

Das Spiel der Dritten gegen die Reserve der Lempvereinigung endete 2:2. Nach einer Stunde führten die Kombinierten nach einem Eigentor, sowie einem Treffer von Tobias Jung mit 2:0, gaben dann aber die Führung zu leichtfertig wieder her.

 

Sieg trotz langer Unterzahl!!!

 

Am vergangenen Sonntag spielte die Erste der SGE/D auf der Tuchbleiche gegen den SSV Frohnhausen. In einem zunächst ausgeglichenen Spiel, mit einem leichten Chancenplus auf Seiten der Zabelelf, markierte Mike Sinkel nach einer knappen viertel Stunde den Treffer des Tages. Ein langer Einwurf von Johann Meißner fand den Kopf von Tim Russmann, welcher den Ball vor das gegnerische Tor verlängerte. Dort stand Sinkel goldrichtig und bugsierte das Leder im Netz. In der Folge waren die Kombinierten die bessere Elf, wurden aber durch eine sehr fragwürdige Entscheidung des Schiedsrichters geschwächt. Nach einer Aktion vom Momo Tokmak im gegnerischen Sechszehner gab es völlig überraschend einen Pfiff des Unparteiischen und in Verbindung des Pfiffs die gelb- rote Karte für den SGE/D Regisseur. Doch davon unbeeindruckt kämpfte die Heimelf weiter und versuchte den Dreier, trotz langer Unterzahl, in Ehringshausen zu behalten. Dank einer starken Defensive und einer erneut starken Mannschaftsleistung, gelang es den Mannen auch das 1:0 über die Zeit zu retten und die Oranier ohne Punkte nach Hause zu schicken.

Im Vorspiel siegte die B- Jugend, um die Trainer Tobias  Jung und Hakan Subatli, verdient mit 3:2 gegen den VfB Gießen und fuhr somit einen wichtigen Dreier im Abstiegskampf der Gruppenliga ein.

Heimspiele auf der Tuchbleiche!!!

Am heutigen Sonntag trifft die Erste der SG Ehringshausen/ Dillheim auf den SSV Frohnhausen. Mit einem Sieg könnten die Kombinierten die Oranier auf Abstand halten und sich weiter in der Spitzengruppe der Kreisoberliga West festsetzen. Anstoß der Partie is um 14:45 Uhr.
Vor diesem Spiel trifft die B- Jugend der SG auf die Zweite des VfB Gießen. Anstoß ist um 13 Uhr. Die Jungs würden sich freuen, wenn einige Zuschauer schon früher auf die Tuchbleiche kommen, um den Nachwuchs zu unterstützen.
Zwei Vereine- Ein Team!

Heimspiele in Dillheim!!!

An diesem Wochenende sind wieder alle drei Mannschaften der SG Ehringshausen/ Dillheim im Einsatz.

 

Bereits am Samstag trifft die erste Mannschaft auf die SG Aartal. Gegen die Mannen um Spielertrainer Sebastian Kaut, will die Zabelelf die Niederlage der letzten Woche wieder vergessen machen und wieder eine starke Leistung zeigen. Anstoß der Partie ist um 13:30 Uhr auf dem Dillheimer Sportplatz.

 

Am Sonntag sind dann die dritte und zweite Mannschaft der Dillkicker gefordert. Diese treffen auf die Erst- und Zweitvertretung des TSV Altenkirchen.

Für die Zweite gilt es auch hier das Ergebnis aus dem letzten Spiel vergessen zu machen und wieder mal einen Dreier zu holen. Anstoß der B-Ligapartie ist um 14:30 Uhr.

Schon um12:30 Uhr steigt dann das Spiel der beiden Reservemannschaft. Mit einem Sieg könnte die Dritte der Kombinierten in der Tabelle an den Gästen vorbei ziehen und auch mächtig nach oben klettern.

 

Alle drei Mannschaften hoffen auf zahlreiche Unterstützung der Zuschauer!

 

Zwei Vereine- Ein Team!

Niederlage in Fellerdilln!

Vergangenen Sonntag trat die Erste auf dem Kunstrasen in Fellerdilln an. Der Gastgeber versuchte von Beginn an Gas zu geben und machte es den Kombinierten schwer. So schlichen sich einige Fehler bei den Gästen ein. Einer dieser Fehler führte zum 1:0 für den VfL, ein anderer zu einem Elfmeter, welchen Marc Steinbrenner allerdings entschärfte und somit seine Mannen im Spiel hielt. Im zweiten Durchgang wurde die Zabelelf besser und versuchte auf den Ausgleich zu drängen, doch der Ball wollte einfach nicht rein. So musste man ohne Punkte aus dem Haigerer Stadtteil wieder nach Hause fahren.

Derbyzeit unter der Woche!

Bereits am morgigen Dienstag kommt es zum Aufeinandertreffen unserer Dritten gegen die Reserve der Sportfreunde Katzenfurt. Anstoß ist um 18:30 Uhr in Dillheim.

 

Selbe Uhrzeit, selber Ort, das sind die terminlichen Daten für das Aufeinandertreffen unserer Zweiten gegen die Erstgarnitur der Sportfreunde.

Wir hoffen auf zahlreiche Zuschauer, die uns in diesem Derby unterstützen und unseren Nachbarn damit eine verdorbene Kirmes zu bescheren ;)

Vierter Spieltag

Erste am Kirmesfreitag!

Aufgrund der Kirmes in Ehringshausen spielt die erste Mannschaft der Dillkicker bereits heute Abend. Im Ehringshäuser Roquemaurestadion erwarten die Mannen um Trainer Rolf Zabel die Gäste aus Beilstein. Die SG Beilstein weißt eine ähnlich gute Bilanz auf wie die Heimelf. Beide Teams sicherten sich in den ersten drei Spielen bereits zwei Siege und sind somit punktgleich. Die Mannschaft wird daher alles geben müssen um einen Sieg auf der Kirmes feiern zu können und hofft auf zahlreiche Unterstützung der Zuschauer.

Am Kirmessamstag treffen dann die 2. und 3. Mannschaft auf die Mannschaften aus Bechlingen. Mit einem Sieg bei der 3. und 3 Unentschieden bei der 2. sind beide Mannschaften noch ungeschlagen. Diese Serie soll versucht werden, gegen die ambitionierten Bechlinger auszubauen. Anpfiff bei der Dritten ist um 15:00 Uhr, die Zweite spielt um 17:00 Uhr. Gespielt wird in Bechlingen

 

Wir hoffen auf viele Zuschauer, um 9 Punkte einzusammeln!

Derbyzeit zum Rundenstart

Endlich geht es wieder los und die Saison beginnt bei allen drei Mannschaften der SG Ehringshausen/Dillheim an diesem Sonntag, dem 13.8. Und es kommt sogar noch besser – Es sind durchweg Derbys zum Rundenauftakt.

Den Anfang macht die dritte Mannschaft gegen den SV Kölschhausen II um 12:00 Uhr. Mit dem SVK II trifft man wohl direkt auf einen der härtesten Gegner dieses Jahr in der Reserveliga.

Im Anschluss kommt es um 14:00 Uhr zum Aufeinandertreffen mit der Erstbesetzung des Nachbarn. Abzuwarten ist, wie sich der SVK nach dem Abstieg aus der A-Liga nun in der “alten, neuen” Liga integriert.

Um 16:00 Uhr trifft die Erste Mannschaft der Spielgemeinschaft erstmals auf einen Gegner in der Kreisoberliga. Der erste Gegner wird der Nachbar aus Werdorf sein. Direkt ein harter Brocken zu Beginn, hat sich doch der FCW mit teilweise namhaften Neuzugängen in der Sommerpause verstärkt.

Spielort ist jeweils in Dillheim.

Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen bei allen Mannschaften!