Ein Sieg und zwei Niederlagen!

Dies ist die Bilanz der drei Mannschaften der SGE/D am vergangenen Wochenende.

Das Wochenende begann für die Dillkicker denkbar schlecht. Am Freitagabend war die Erste zu Gast in der Basaltarena in Beilstein und musste alle drei Punkte den Gastgebern überlassen. In einem kampfbetonten Spiel, ging die Heimelf zunächst in Führung. Diese konnte Patrick Schüller nur wenige Minuten später, per Foulelfmeter, egalisieren. Als im zweiten Durchgang Fabian Grosse mit der Ampelkarte vom Platz gehen musste, schlug Beilstein aus der Überzahl Kapital und ging erneut in Führung. Diese hielt bis zur ereignisreichen Nachspielzeit. In dieser setzte Mark Heller erst den “Lucky Punch” zum Ausgleich, ehe es fast mit dem Schlusspfiff einen Elfmeter gegen die Zabelelf gab. Diesen verwandelte Beilstein souverän und sicherte sich den Sieg.

Einen ebenso glücklosen Tag erwischte die Zweite gegen den FC Bechlingen. Am gestrigen Sonntag hielt man, gegen den Aufstiegskandidat, in der ersten Hälfte noch gut dagegen, ging aber im zweiten Durchgang mit 6:0 unter.

Besser machte es die Dritte, welche, durch ein Kopfballtor von Jalil, mit 1:0 vom Platz gehen konnte und den Sieg feierte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>